Babetteria 6: Mit dem richtigen Training zum Intranet-Erfolg

Nach meinem Sommerurlaub geht es jetzt wieder los mit neuen Tipps rund um das Intranet! „Immer schön fit bleiben und im richtigen Moment ausreichend Puste haben“, sage ich immer. Am Ende der Fußball-EM hat man ja wieder gesehen, was regelmäßiges gutes Training bringt. Nun sind nicht alle Leute auf Anhieb motivierte Fußball- bzw. Intranet-Fans, so dass man sich auch zum Thema Training mal ein paar Gedanken mehr machen kann.

Zu jeder guten Intranet-Einführung gehört ein Trainingsplan. Die folgenden Fragen helfen bei der Erstellung:

  • Wie sind die Mitarbeiter auszubilden, damit sie das Intranet gut nutzen können?
  • Welche Fähigkeiten müssen in den Teams neu entwickelt werden?
  • Wann sollte das Training angeboten werden?
  • Wo können die Trainings stattfinden?
  • Wer kann die Trainings durchführen?
  • Welche Trainingsarten eignen sich am besten für welche Zielgruppe?
  • Welche Ausbildungsinhalte sind angemessen für die einzelnen Zielgruppen?
  • Welche Lernmodule und Schulungsunterlagen sind vorhanden?

 

Auf das richtige Timing und die Art des Trainings kommt es an. Generell sind Trainings dann ideal gelegen, wenn sie unmittelbar vor dem Start der neuen Lösung stattfinden. Während das Power-Training für Power-User vor der Testphase beginnt, trainiert man die Mehrheit der Nutzer mit dem Nur-Lese-Zugriff zeitnah vor der Einführung. Übrigens: Häufige Mini-Schulungen sind wirksamer als Mehrtagestrainings. Es muss auch nicht immer das übliche Training mit vielen Teilnehmern in einem kleinen Workshop-Raum sein. Seien Sie kreativ: Verbinden Sie doch mal ein Early-Bird-Training mit einem kleinen Frühstück oder gestalten Sie mit mir oder meinen Kolleginnen ein Webinar. Das ist lockerer, regt den Ideenaustausch an und kann somit das gesamte Training in angenehmer und lehrreicher Atmosphäre für alle Beteiligten erfolgreicher machen. Übrigens ist das Intranet selbst eine gute Plattform, über die sich bereits fortgeschrittene Nutzer über Funktionen und Handhabungen austauschen können.

 So, dann schaue ich mir schnell noch eine Illustrierte an … Aaah, tolle Bilder von Ronaldo beim Training und hier Gomez, dessen Haarpracht sogar nach 3 h Schwitzen noch perfekt sitzt. Da mache ich mich auch schon mal bereit für meine nächste Trainingseinheit …und für diejenigen, die immer noch nicht genug trainiert haben: Hier gibt es 8 Tipps zum gelungenen Training zum Anschauen!

Haben Sie Anmerkungen?

Dann teilen Sie uns diese doch einfach mit Hilfe unserer Kommentarfunktion mit.

Ihr Kommentar zum Beitrag

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Twitter

Mittwoch, September 2nd, 2020 at 6:16pm
2012 (!) https://t.co/skIvH8SNzN musste ich den IT-lern ganz schön auf die Finger klopfen. Es wurde besser.
Aber 2020 müsste ich das wieder tun! https://t.co/3CdQEjJRFR
Mittwoch, September 2nd, 2020 at 6:02pm
Heute rief eine Dame aus der Kommunikationsabt. an. Der IT-Chef rollt demnächst einfach #Microsoft365 aus. Wenn sie noch ein bisschen Kommunikation machen will, könne sie sich ja was in SharePoint online bauen ... Grrrrrrr! https://t.co/OTogwFF3lW
Freitag, August 28th, 2020 at 7:02am
#Lernen auf den Kopf gestellt: "Normalerweise lernen wir, um etwas machen zu können. Im #Planspiel machen wir, um etwas lernen zu können."
https://t.co/iES7ptIdMS
#SocialIntranet
Dienstag, Juli 7th, 2020 at 5:42am
Kein Intranet-Planspiel ohne mich! https://t.co/04J1A8HlJ5
IntranetBabett photo
Steffi Gröscho @groescho
Zur Vorbereitung von #Intranet- oder #DigitalWorkplace-Projekten kann man Bücher lesen und Webinare besuchen. Doch oft fehlen eigene Projekterfahrungen. Das wird ab jetzt anders: https://t.co/P0bct0sJzD
@empulse_cologne @coyoapp @scm_online #Planspiel https://t.co/plq55HXSZC
Freitag, Juni 19th, 2020 at 8:40am
"Liebi Mitarbeitendi, förs enorme Engagement DANKE!"
7. und höchste EMRAM-Stufe im Digitalisierungsgrad von Kliniken
#DigitalTransformation #DigitalWorkplace
https://t.co/vcfZ55EDNE @coyoapp https://t.co/Fra4hXNN1p
IntranetBabett photo
Freitag, Juni 5th, 2020 at 7:44am
Bei der digitalen Zusammenarbeit gewinnt Microsoft 365. Aber bei der Kommunikation für alle, die nicht am PC arbeiten, empfehlen wir COYO unseren Kunden sehr gern. Wer hätte gedacht, dass die Geschichte des Unternehmens mit Harry Potter begann?
https://t.co/bCYJWEebsI
@coyoapp

Facebook


Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /homepages/39/d419257617/htdocs/clickandbuilds/Perlrot/wp-content/plugins/feed-them-social/feeds/facebook/class-fts-facebook-feed.php on line 1801

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /homepages/39/d419257617/htdocs/clickandbuilds/Perlrot/wp-content/plugins/feed-them-social/feeds/facebook/class-fts-facebook-feed.php on line 653

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /homepages/39/d419257617/htdocs/clickandbuilds/Perlrot/wp-content/plugins/feed-them-social/feeds/facebook/class-fts-facebook-feed.php on line 664