Babetteria 4: WIIFM – von Motivation und Mehrwert im Intranet

Wissen Sie eigentlich, was ich einen Großteil des Tages mache? Bei Facebook chatten? Falsch. Ich beantworte Fragen von Intranet-Nutzern. Und was denken Sie, ist die meist gestellte Frage? Ob ich gern einen Kaffee hätte? Wieder falsch. Am häufigsten werde ich gefragt: „WIIFM?“.

 

Oder ausgeschrieben: „What’s in it for me?“ Die Antwort ist bei der Einführung von Neuem so entscheidend, dass gute Projektleiter eine sinnstiftende Antwort für jeden Mitarbeiter bereits vordenken. Amerikaner haben dafür gleich wieder eine Abkürzung gefunden: WIIFM? Also: „Was bringt mir das Intranet?“ Welchen Nutzen hat die neue Anwendung ganz persönlich für mich? Nicht zuletzt, weil jeder Mitarbeiter Routine in seinen Arbeitsabläufen entwickelt hat und geliebte Gewohnheiten nur aufgegeben werden, wenn ein Mehrwert erkennbar ist. Er ist die Hauptmotivation, das Intranet zu nutzen.

Genauso förderlich für die Nutzerstatistik ist eine Umgebung, in der sich Mitarbeiter wohlfühlen: Sinnvolle Informations-Architektur, tolles Design, hoher Benutzerkomfort. Weitere Motive und Hinweise zur internen Kommunikation bringt ein Whitepaper mit Erkenntnissen aus der Hirnforschung und Motivationspsychologieauf den Punkt:

Vergessen Sie bitte den Spaßfaktor nicht! Gerade in der Startphase des Intranets in Ihrem Unternehmen sind kleine Anreize und Belohnungen zusätzliche Motivationsfaktoren. Nutzen Sie beispielsweise von Mitarbeitern erstellte Audiofiles oder Bilder.

Allerdings sind das nur kurzfristige Impulse, die Sie immer wieder neu setzen müssen, wie in dem Beispiel: Motivation der Mitarbeiter für die Reisekostenabrechnung im Intranet.

Setzen Sie auf eine langfristige Strategie und gewinnen Sie Ihre Mitarbeiter dauerhaft für das Intranet.

  • Belohnen Sie eher das Team als einzelne Mitarbeiter. So fördern Sie eine neue Unternehmenskultur der Zusammenarbeit. Seien Sie gespannt, wer auf einmal mit wem zusammenarbeitet und wie die neuen Möglichkeiten der Vernetzung genutzt werden.
  • Lassen Sie Ihre Mitarbeiter wissen, dass Sie das Erstellen von Inhalten schätzen – ganz gleich, ob Texte, Fotos, Grafiken oder anderen Materialien eingestellt werden. Ihre Mitarbeiter bringen Inhalte ein, die Andere informieren oder im Arbeitsalltag vieler Kollegen nützlich sind.
  • Zeigen Sie Ihren Mitarbeitern, dass Sie auch das Weiterverwenden von Inhalten Anderer anerkennen. Was dem Einen hilft, nützt oft auch Vielen!
  • Lassen Sie Ihre Mitarbeiter gute Inhalte mitbewerten – zum Beispiel durch Abstimmungen, Like-Optionen, Antwort-Möglichkeiten, usw.
  • Stellen Sie sicher, dass der Autor in jedem Dokument genannt wird. So können andere Nutzer auch direkt Kontakt mit ihm aufnehmen. Schon die Beachtung eines Beitrags bringt Anerkennung.

So, ist WIIFM jetzt auf Ihrer Agenda? Schön, das freut mich! Ach ja, und falls ein Mitarbeiter trotzdem mal bei etwas nicht mitmachen will, nehmen Sie es mit Gelassenheit hin. Früher oder später …

Haben Sie Anmerkungen?

Dann teilen Sie uns diese doch einfach mit Hilfe unserer Kommentarfunktion mit.

Ihr Kommentar zum Beitrag

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Twitter

Freitag, August 23rd, 2019 at 1:45am
Ticket für das Community Manager Camp in Berlin
am 24./25.8.2019 abzugeben.
https://t.co/JtoItB7ktl
Mittwoch, August 21st, 2019 at 1:56am
1 Ticket für das Community Manager Camp in Berlin am 24./25.8.2019 abzugeben. #ccb19
https://t.co/JtoItB7ktl
@communitycamp
Mittwoch, Mai 15th, 2019 at 2:53pm
Berater-Challenge im Sandkasten. Unterschiedliche Ansätze für eine Transformation bei einem fiktiven Automobilzulieferer https://t.co/IM850pd6XZ #transformation
Freitag, September 28th, 2018 at 4:14am
Kunde entscheidet sich gehen Chief Digital Officer. Alle Führungskräfte müssen das Thema Digitalisierung treiben.
Donnerstag, September 20th, 2018 at 12:09am
1. Schritt für Kulturänderung = Teilen.
Aussage Mitarbeiter: Wenn du alles teilst, was du weißt, bist du bald überflüssig.
Antwort von @haraldschirmer: Nur wenn ich aufhöre zu lernen. #iomsummit #ioms18

Facebook

Intranet-Babett
Intranet-BabettMittwoch, Oktober 9th, 2019 at 10:32pm
Haltung ändern, Statussymbole abschaffen und auf Augenhöhe kommunizieren - drei der sieben Thesen zur erfolgreichen Transformation.

https://www.zukunftderarbeit.de/2019/10/02/sieben-thesen-gelingender-transformation/
Intranet-Babett
Intranet-BabettMittwoch, Oktober 9th, 2019 at 10:27pm
Intranet-Babett
Intranet-BabettMontag, September 16th, 2019 at 7:30am
Intranet-Babett
Intranet-BabettFreitag, September 13th, 2019 at 6:15pm
Mit Link zu 10 bedeutenden Influencern
Intranet-Babett
Intranet-BabettMittwoch, August 28th, 2019 at 7:56pm
Irgendwas mit Digitalisierung studieren

https://t3n.de/news/digitalisierung-studiengaenge-838332/