Babetteria 24: Welcome Office 365: Zwölfmal Social-Potenzial nutzen!

Lange erwartet und bereits vielerorts besprochen: Office 365 – die Cloud-Lösung von SharePoint 2013 ist da! Ich freue mich auf die vielen neuen Features, vor allem im Social-Bereich. Doch gerade bei diesem Begriff begegnen mir häufig skeptische Blicke: Mitarbeiter und Social Media? Während der Arbeitszeit liken und posten? Natürlich!

Das sind die zwölf Social Features in Office 365:

  1. MySite
  2. Like
  3. Newsfeed
  4. Blogs
  5. Microblogging
  6. Community
  7. Wiki
  8. Tagging
  9. Metadatenkatalog
  10. Rating
  11. Follow
  12. Search

Ihr richtiger Einsatz bringt zahlreiche Vorteile. Die wichtigsten sieben sind hier aufgelistet:

  1. Höher, schneller, weiter: Social-Anwendungen erhöhen die Effizienz der Mitarbeiter und helfen dabei, Arbeitsprozesse zu beschleunigen, weil Kollegen vernetzt zusammenarbeiten und damit kein umständlicher E-Mail-Verkehr nötig ist. Zudem kann die Führungsebene Informationen rascher an die Mitarbeiter übermitteln – mehr Nähe zu den Mitarbeitern für eine bessere Arbeitsleistung.
  2. Kosten senken: Wenn wichtige Arbeitsschritte und Kommunikation gebündelt virtuell stattfinden, lassen sich Kosten sparen. Aufwendige Suchen, langwieriges Einarbeiten neuer Mitarbeiter, Meetings und Reisekosten fallen weg, wenn die Mitarbeiter effektiver kommunizieren.
  3. Wissen schaffen: Interne Foren, Blogs und Wikis eignen sich hervorragend, um unternehmensinternes Wissen zu bündeln und zugänglich zu machen. So haben alle einen einfachen und schnellen Zugang zu mehr Expertise und Hilfe bei Problemen. Und: Das Wissen geht nicht verloren.
  4. Mobil sein: Ein mobiler Intranet-Zugang über Endgeräte gewährleistet grenzenlose Zusammenarbeit und Erreichbarkeit – für eine Zeit, in der Mobilität immer wichtiger wird.
  5. Innovation fördern: Gemeinsam Ideen entwickeln und zusammenführen – selten war das so leicht wie mit den richtigen Social-Funktionen. So kann das kreative und innovative Potenzial der Mitarbeiter voll ausgeschöpft werden.
  6. Barrieren sprengen: Social Media ermöglicht eine einfache und schnelle Kommunikation über Abteilungs- und Ländergrenzen hinweg. So wachsen die Mitarbeiter zusammen und die Unternehmenskultur wird gestärkt.
  7. Ziele kommunizieren: Die Nähe zu den Mitarbeitern über Social-Anwendungen kann ideal genutzt werden, um Ziele und Strategien auf kreative Weise erfolgreich in die Unternehmenskultur hinein zu tragen.

So, sicher wird es noch einige Zeit dauern, bis alle deutschsprachigen Plattformen richtige Social Intranets sind. Aber Office 365 hat noch weitere aufregende Features zu bieten! Ein Grund mehr, in meinem perlroten Office nach einer halbjährigen Testphase Office 365 offiziell zu starten. Ich schwebe nun auf Wolken …

Haben Sie Anmerkungen?

Dann teilen Sie uns diese doch einfach mit Hilfe unserer Kommentarfunktion mit.

Ihr Kommentar zum Beitrag

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Twitter

Mittwoch, September 2nd, 2020 at 6:16pm
2012 (!) https://t.co/skIvH8SNzN musste ich den IT-lern ganz schön auf die Finger klopfen. Es wurde besser.
Aber 2020 müsste ich das wieder tun! https://t.co/3CdQEjJRFR
Mittwoch, September 2nd, 2020 at 6:02pm
Heute rief eine Dame aus der Kommunikationsabt. an. Der IT-Chef rollt demnächst einfach #Microsoft365 aus. Wenn sie noch ein bisschen Kommunikation machen will, könne sie sich ja was in SharePoint online bauen ... Grrrrrrr! https://t.co/OTogwFF3lW
Freitag, August 28th, 2020 at 7:02am
#Lernen auf den Kopf gestellt: "Normalerweise lernen wir, um etwas machen zu können. Im #Planspiel machen wir, um etwas lernen zu können."
https://t.co/iES7ptIdMS
#SocialIntranet
Dienstag, Juli 7th, 2020 at 5:42am
Kein Intranet-Planspiel ohne mich! https://t.co/04J1A8HlJ5
IntranetBabett photo
Steffi Gröscho @groescho
Zur Vorbereitung von #Intranet- oder #DigitalWorkplace-Projekten kann man Bücher lesen und Webinare besuchen. Doch oft fehlen eigene Projekterfahrungen. Das wird ab jetzt anders: https://t.co/P0bct0sJzD
@empulse_cologne @coyoapp @scm_online #Planspiel https://t.co/plq55HXSZC
Freitag, Juni 19th, 2020 at 8:40am
"Liebi Mitarbeitendi, förs enorme Engagement DANKE!"
7. und höchste EMRAM-Stufe im Digitalisierungsgrad von Kliniken
#DigitalTransformation #DigitalWorkplace
https://t.co/vcfZ55EDNE @coyoapp https://t.co/Fra4hXNN1p
IntranetBabett photo
Freitag, Juni 5th, 2020 at 7:44am
Bei der digitalen Zusammenarbeit gewinnt Microsoft 365. Aber bei der Kommunikation für alle, die nicht am PC arbeiten, empfehlen wir COYO unseren Kunden sehr gern. Wer hätte gedacht, dass die Geschichte des Unternehmens mit Harry Potter begann?
https://t.co/bCYJWEebsI
@coyoapp

Facebook


Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /homepages/39/d419257617/htdocs/clickandbuilds/Perlrot/wp-content/plugins/feed-them-social/feeds/facebook/class-fts-facebook-feed.php on line 1801

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /homepages/39/d419257617/htdocs/clickandbuilds/Perlrot/wp-content/plugins/feed-them-social/feeds/facebook/class-fts-facebook-feed.php on line 653

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /homepages/39/d419257617/htdocs/clickandbuilds/Perlrot/wp-content/plugins/feed-them-social/feeds/facebook/class-fts-facebook-feed.php on line 664