Babetteria 11: Worldly Companions für das Intranet

Letzte Woche habe ich mich auf der dOCUMENTA umgeschaut. Üblicherweise führen Kunstpädagogen oder Kunsthistoriker durch Ausstellungen. Nicht so in Kassel! Dort treffen „Worldly Companions“ –  weltgewandte Begleiterinnen und Begleiter – auf Augenhöhe mit dem Besucher zusammen.... [ Mehr ]

Babetteria 7: An alle IT-Profis – Vorsicht, Intranet-Stolpersteine!

Liebe IT-Profis, neulich war ich beim Treffen der SharePoint-User-Group in Stuttgart (Grüße an alle!) und habe einen 15-minütigen Vortrag gehalten. BridgingIT hat mich eingeladen und nach zwei Fachpräsentationen die saftigen Rindersteaks auf den Grill gelegt. Und ich habe... [ Mehr ]

Babetteria 6: Mit dem richtigen Training zum Intranet-Erfolg

Nach meinem Sommerurlaub geht es jetzt wieder los mit neuen Tipps rund um das Intranet! „Immer schön fit bleiben und im richtigen Moment ausreichend Puste haben“, sage ich immer. Am Ende der Fußball-EM hat man ja wieder... [ Mehr ]

Babetteria 5: Intranet ist Chefsache, INTRAviews meine süße Leidenschaft

Intranet ist Chef(innen)sache, sagt meine Chefin. Und wo sie Recht hat, hat sie Recht. Wenn die Geschäftsführung nicht voll hinter dem Social-Business-Portal steht – oder klarer gesagt – sich nicht im Intranet bewegt, ist das Projekt... [ Mehr ]

Babetteria 4: WIIFM – von Motivation und Mehrwert im Intranet

Wissen Sie eigentlich, was ich einen Großteil des Tages mache? Bei Facebook chatten? Falsch. Ich beantworte Fragen von Intranet-Nutzern. Und was denken Sie, ist die meist gestellte Frage? Ob ich gern einen Kaffee hätte? Wieder falsch.... [ Mehr ]

Babetteria 3: Timeline – Unternehmensgeschichte leicht gemacht

Das Internet bietet viele reizvolle Möglichkeiten die Unternehmensgeschichte zu präsentieren und auf attraktive Weise sichtbar zu machen (Timeline bei Kellog’s). Spätestens die Einführung der Facebook Timeline machte die Geschichtsgestaltung für jedermann einfach, gut sichtbar und enorm populär. Welcher... [ Mehr ]

Twitter

Freitag, September 28th, 2018 at 4:14am
Kunde entscheidet sich gehen Chief Digital Officer. Alle Führungskräfte müssen das Thema Digitalisierung treiben.
Donnerstag, September 20th, 2018 at 12:09am
1. Schritt für Kulturänderung = Teilen.
Aussage Mitarbeiter: Wenn du alles teilst, was du weißt, bist du bald überflüssig.
Antwort von @haraldschirmer: Nur wenn ich aufhöre zu lernen. #iomsummit #ioms18
Mittwoch, September 19th, 2018 at 5:08pm
Aber manche Nichtanwesende wollen nachrechnen, was ein ESN genau bringt und lieber den Like-Button wegprogrammieren ... #Augenverdrehen #ioms18 #iomsummit
Come on! https://t.co/31T2g2nVgS
IntranetBabett photo

Facebook

Intranet-Babett
Intranet-BabettMittwoch, Oktober 10th, 2018 at 10:43pm
Die 20 min vor dem Start des Führungskräfte-Workshops ...
mit Alexander Kluge
#superhelden
Intranet-Babett
Intranet-BabettDienstag, Oktober 9th, 2018 at 8:27am
Noch hübsch machen für das Oktoberfest oder die Firmenparty? Die Langhaarmädchen kommen echt vorbei und flechten das Haar ...

https://www.dm.de/dm-marken/langhaarmaedchen/about/
Intranet-Babett
Intranet-BabettSonntag, Oktober 7th, 2018 at 6:26pm
Wir zerbrechen uns manchmal den Kopf, wie wir am besten einen Workshop starten ...
Die Idee hätten wir - fehlt nur noch der Kunde. 😆

https://truththeory.com/2018/09/30/high-school-students-honour-retiring-teacher-with-moving-haka/
Intranet-Babett
Intranet-BabettFreitag, Oktober 5th, 2018 at 6:13am
Seeeehr interessant. Mit zunehmender Digitalisierung sollten wir alle Künstler werden.
Intranet-Babett
Intranet-BabettFreitag, Oktober 5th, 2018 at 2:16am
Heute inspirierende Aussichten:
Wir spinnen Workshop-Ideen im Coworking space bei www.wework.com
Intranet-Babett
Intranet-BabettMittwoch, Oktober 3rd, 2018 at 9:42pm
Ein Spital möchte die Digitalisierungsstufe 7 nach EMRAN erreichen und stellt dafür auf eine neue Software um.
Um dieses gewaltige Transformationsprojekt zu stemmen, braucht es auch eine umfassende Information und eine transparente Kommunikation der 5.500 Mitarbeitenden. 👩‍🏫👩🏽‍🔬🏥🚑

“Das wird spannend, weil wir die Zukunft gestalten. Es wird streng, weil wir jeden Ablauf hinterfragen. Und es wird stark, weil wir unsere Patienten noch näher begleiten können.” Wir sind begeistert, diesen Prozess begleiten zu dürfen.

Herzlichste Grüße auch an die Kollegen in der Spitalregion Rheintal Werdenberg Sarganserland, mit denen wir so wertvolle Erfahrungen beim gemeinsamen SharePoint-Projekt sammeln durften. Noch freie “Visite-Termine” Anfang Dezember? 🙋‍♀️